FAQ

Wie messe ich den Hohlsaum bei einer Fahne?
Der Hohlsaum wird ganz flach gedrückt und dann von der Oberkante bis zur ersten Naht gemessen, dieses Maß wird in unseren Beschreibungen als "liegend gemessen" bezeichnet. Der Umrechnungsschlüssel vom Durchmesser des Mast-Auslegers auf den liegend gemessenen Hohlsaum der Fahne ist min. 1,75, d.h. wenn z.B. der größte messbare Durchmesser des Auslegers 40 mm ist, dann sollte der Hohlsaum flach gemessen eine Breite von min. 70 mm haben.